Aufbau Verlag

Auf den Spuren von „Doktor Schiwago“ zu Zeiten des Kalten Krieges begibt sich Lara Prescott in ihrem Erstlingsroman „Alles, was wir sind“. In den USA kletterte das „Debüt des Jahres 2019“ von Null auf Platz sieben der New-York-Times-Bestsellerliste. Selber benannt nach der Heldin in „Doktor Schiwago“ recherchierte US-Amerikanerin Prescott jahrelang in Russland, Europa und den Archiven der CIA, wie sie im Advertorial-Interview erzählt. Dieses platzieren wir on- und offline, um auf die Lektüre aufmerksam zu machen.

Seit zehn Jahren begleiten wir den Berliner Aufbau Verlag und seine Subverlage bei Neuveröffentlichungen und zu den Buchmessen mit Print- und Online-Werbemaßnahmen in Frauen- und Publikumsmagazinen, überregionalen Tagesmedien oder Anzeigen in Reiseplänen der Deutschen Bahn.